Kabarett

Verena Scheitz - Scheitz dir nix


Schon bei ihrer Geburt war sie locker und machte keinen Stress, übrigens auch bei ihrer Zeugung, erinnert sich ihr Vater …

Getreu ihrem Grundsatz: Scheitz dir nix, es kommt, wie es kommt!
Ja, wenn man mit einer Erkenntnis so weit gekommen ist, hat man es tatsächlich geschafft. Zumindest auf die Kabarettbühne und ins Fernsehen.

Die Riege der „Scheitz-dir –nixschen“ Erlebnisse ist lange und fällt in die Kategorie „einmalig“.

Hier einige Beispiele:
- Schwarzfahren in Harlem
- Stelzen-Stand auf der Veganer-Messe aufstellen
- Am Frauentag mal den Mann verwöhnen
- Flitterwochen auf der Costa Concordia
- Beim Japaner statt Sashimi einen Tsunami bestellen
- Am Muttertag fürs Vaterland sterben

Vielleicht politisch nicht korrekt - aber schließen einander Politik und Korrektheit erfahrungsgemäß aus?
Eben.
Fehlen dürfen an diesem Kleinkunstabend auch nicht die Highlights aus ihrer Karriere als Fernsehmoderatorin oder aus ihrer sympathisch kurzen Karriere als Juristin.
Verarbeitet hat Verena Scheitz dieses Potpourri liebgewonnener Ereignisse einerseits musikalisch mit gewohnt einmaligem Können, andererseits kiefelt sie noch immer jeden Abend vor dem Einschlafen daran.
Trauen Sie sich, einen Abend lang, Teil dieses Lebenskonzeptes zu sein, tauchen Sie ein in die sehr schnell endenden Weiten der Sorglosigkeit.
Leben Sie zumindest einen Abend lang nach dem Motto „Scheitz dir nix!“


Vergangene Termine