Vortrag

Vereinbarkeit Beruf und Familie für ArchitektInnen


Podiumsdiskussion in der IG Architektur zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Architektinnen. Expertinnen sprechen mit ArchitektInnen über Work-Life-Balance in der Architektur aus verschiedenen Perspektiven. Ziel der Veranstaltung ist es, über Information, Austausch und Vernetzung eine breite, thematische Bewusstseinsbildung zu erreichen und Lösungsstrategien anzubieten.

Das gleichnamige Forschungsprojekt widmet sich der Frage, warum es in Österreich so wenige Frauen gibt, die als Architektinnen arbeiten? Mit einem Anteil von 18 % weist Österreich im europäischen Vergleich den geringsten Prozentsatz an Frauen in der Architektur auf. Generell ist die Work-Life-Balance in der Architektur eine Herausforderung, mit Kindern aber scheint diese für viele zu groß zu werden, so dass sie nach anderen beruflichen Betätigungsfelder suchen.

Mittels Fragebogen Erhebung unter ArchitektInnen mit Familie, Expertinnen Interviews und Kleingruppendiskussionen werden individuelle Herangehensweisen, Strategien und Lebensplanungen von ArchitektInnen mit Kindern ermittelt, um daraus allgemeine Empfehlungen ableiten zu können.


Vergangene Termine