Tanz · Film

Film: Verdis Requiem – Choreographie von Christian Spuck


In einer groß angelegten Gemeinschaftsproduktion von Oper und Ballett Zürich wagt Choreograph und Regisseur Christian Spuck eine ungewöhnliche Interpretation von Verdis Totenmesse „Messa da Requiem“. 36 Tänzer, der Chor der Oper Zürich und vier hochkarätige Solisten vereinen sich unter der musikalischen Leitung von Fabio Luisi zu dreizehn Bildern, die sich den ureigensten Themen des Menschseins widmen. Die überaus aufwendige szenische Umsetzung, in der Gesang und Tanz auf das Innerlichste miteinander verschränkt sind, verspricht ein außergewöhnliches Bühnenereignis.


Vergangene Termine