Literatur

Verbrechen und Leidenschaft


Die AutorInnen lassen uns einen Blick in die Abgründe der menschlichen Seele werfen. Vielleicht wird von Liebe und Verrat die Rede sein, von Unterdrückung und Freiheitsstreben, von brennender Leidenschaft und ruchlosen Verbrechen, von obsessiver Begierde und zerstörendem Hass, von grenzenloser Zuneigung und rasender Eifersucht. Aber immer wieder wird es um den Menschen an sich gehen, was ihn antreibt, was ihn siegen und scheitern lässt.
Wir dürfen gespannt sein und staunen!
Above all saints – zwei junge vielversprechende Musiker, Thomas Reif und Yannick Krampl, die mit ihrem Conceptsound mit eigenen Texten atmosphärische Bögen spannen.
„In einer dunklen Nische erheben sich zwei Schatten.
Hier hat weder Raum noch Zeit Bedeutung.
Die Körper fließen, der Raum hat keine Gestalt.
Doch es erhebt sich ein grollender Bass.
Eine sägende Gitarrenseite.
Ein elektronisches Rauschen.
Es ist zu spät für die Realität.“ (Yannick Krampl)

Es lesen:
Daniela Alge
Daniela Larcher
Christine Lehmann
Alex Capus

Musik: Above all saints

Eintritt: frei


Vergangene Termine