Theater

Venus im Pelz


David Ives dunkle Komödie um Erotik, Sehnsucht, Phantasie und Liebe.

(Venus in fur)
von David Ives
Deutsch von Michael Raab

Ein junger Regisseur dramatisiert Sacher-Masochs Roman "Venus im Pelz" und findet keine Hauptdarstellerin. Nach dem Casting taucht noch eine Schauspielerin auf, die auf den ersten Blick gar nicht den Anforderungen entspricht. Doch sie steckt voller Überraschungen...Ein spannendes Match um Theater, Macht, Abhängigkeit und Rollenzuweisungen beginnt.

mit Samantha Steppan und Max G. Fischnaller

Inszenierung: Gerhard Werdeker
Ausstattung: Anna Pollack
Licht: Tom Barcal
Foro: Barbara Pálffy


Vergangene Termine