Führung

Venedig: Die Stadt Casanovas (Kulturfahrt)


Giacomo Girolamo Casanova – Abenteurer, Lebenskünstler, Draufgänger, Freigeist, brillanter Unterhalter, berühmtester Meister der Verführung! Er war aber zugleich auch Doktor der Rechte, Mathematiker, Erfinder, Philosoph und Schriftsteller. In seinen berühmten Memoiren, ein bis heute bedeutendes, kulturgeschichtliches Quellwerk, schildert er seine außergewöhnliche Biografie voller Leidenschaft, Phantasie, Romantik, Intrigen, Affären, Geheimnisse und Dramatik. Geboren wurde die wohl schillerndste Persönlichkeit des 18. Jahrhunderts in Venedig, jener Stadt, die ihn in seiner unbegrenzten Lebensfreude zeitlebens faszinierte.

Hier verbrachte er seine Kindheit, bis er die Serenissima verließ, um immer wieder zwischen seinen Reisen quer durch Europa zurückzukehren und letztendlich in Ungnade gefallen zu fliehen. Sein venezianisches Dasein war wie sein ganzes Leben sehr facettenreich: Er wirkte u. a. als Priester, arbeitete als Theaterimpresario, wurde wegen Gottlosigkeit in den Kerker gesperrt und verdrehte den Damen aller Gesellschaftsschichten den Kopf. Der Geist Casanovas über Venedig ist 220 Jahre nach seinem Tod noch immer spürbar, im neu eröffneten Casanova-Museum jetzt sogar „erlebbar“. Und das an diesem Reisetage besonders während unvergesslicher Stunden in einem venezianischen Privat-Palazzo.

Termin: Samstag, 8. September 2018
5.30 Uhr: Abfahrt ab Klagenfurt/Parkplatz Minimundus

Leistungen:
Busfahrt, Charter-Bootsfahrten, Eintritt und Führung Teatro Malibran und Casanova-Museum, dreistündiger Empfang mit Light Lunch in einem Privat-Palazzo, allgemeine kunsthistorische Führung, Reisebegleitung, Tourguidesystem. Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.)

Fachliche Reiseführung: Dr.in Gerda Madl-Kren (Kunsthistorikerin, Theologin, Künstlerin)

Reisebegleitung: aus dem Team TLS-Reisekultur

Anmeldung per E-Mail unter [email protected] oder über die Webseite www.tlsreisekultur.at


Vergangene Termine