Vortrag

VBV im Diskurs | Grünes Geld: Gibt’s das wirklich?


Die Finanzindustrie ist einer der größten Hebel für Nachhaltigkeit. Sie bietet enormes Potential in Sachen Klimaschutz. Doch das verlangt viel mehr von der Finanzbranche als je zuvor. Man muss raus aus der Wohlfühlzone. Wie schafft man das? Und wie bringen wir das Thema dorthin, wo es hingehört: in die Öffentlichkeit?

Viele Fragen - wir diskutieren sie mit unseren ExpertInnen - und mit Ihnen!

Unsere DiskurspartnerInnen:

• Leonore Gewessler, BA, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation, Technologie
• Dr. Christoph Boschan, CEO, Wiener Börse AG
• Mag. Christian Felber, Autor, Initiator Gemeinwohl-Ökonomie
• Prof. Dr. Christian Klein, Professor für Nachhaltige Finanzwirtschaft an der Universität Kassel, Mitglied der Wissenschaftsplattform Sustainable Finance
• Dipl.-Kfm. Eduard Müller, MBA, Vorstandsmitglied, Finanzmarktaufsicht (FMA)
• Mag. Andreas Zakostelsky, Generaldirektor VBV-Gruppe

Diskussionsleitung: Prof. (FH) Gabriele Faber-Wiener, MBA, Center for Responsible Management

Zentrale Fragestellungen:

• Was ist Grünes Geld? Was versteht man darunter?
• Spielt Nachhaltigkeit im Finanzwesen wirklich eine Rolle, und wenn ja welche?
• Können wir mit unserem Geld helfen, das Klima zu retten? Oder ist das Wunschdenken?
• Was passiert wirklich auf EU-Ebene? Und wo steht Österreich?

Die Teilnahme ist kostenlos.

Registrierungslink:
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_UVf2n44QSNGHx5MeP7l5ew


Vergangene Termine