Pop / Rock

Vait


Was er mit 14 als akustisches Soloprojekt begonnen hat, bringt Frontmann Ralf Müller aus dem bayerischen Bad Aibling seit 2011 gemeinsam mit Beni Dorn (guitar), Paul Schmitz (drums) und Stefan Strattner (bass) vorwärts. Halt machen ging für VAIT nicht. Der Antrieb kommt von innen. Über 250 Konzerte in zwei Jahren und viele begeisterte Unterstützer aus der heimischen Musikerszene haben ab Sommer 2013 dann den Weg auf die großen Bühnen geebnet. Als Opening Act des Chiemsee Rocks Festivals und als Support von Foreigner, LaBrassBanda, Schmidbauer & Kälberer, Stefan Dettl, Django 3000 und Kellner. Ob vor 30 oder 3.000 Zuschauern: immer feiern die Vier ihre Songs, ihre Leidenschaft für die Musik und nicht zuletzt ihre Zuhörer. Pack ma's oder pack ma's ned?! Mit diesem Spruch stimmen sich die vier VAITer seit drei Jahren vor jeder ihrer mittlerweile weit über 250 Shows ein. Jedes Mal sind sich Ralf, Beni, Paul, Stefan und nur wenige Songs später auch jeder Einzelne im Publikum einig: Sie packen's! Die Taktik dahinter besteht aus anstifterischer Punk-Attitüde, klotzender Rock-Show, eingängigen Melodien, Texten auf höchstem Songwriter-Niveau und einer riesigen Menge Bock. VAIT ist eine Live-Band, die ihre wahre Wucht erst beim gemeinsamen Spiel und im Zusammenspiel mit ihren Fans voll entfaltet. Und so haben VAIT für ihr gerade erschienenes Album „Ab hier kann ich allein“ 14 echte Bühnen-Songs geschrieben, die die Jungs jetzt aus dem Studio lassen: Diese Lieder müssen, wollen und werden gespielt, gehört, gefühlt und gefeiert werden. Bereits vor zwei Jahren begeisterten sie im KiK das Publikum, mittlerweile begeistern sie die ganze Welt.


Vergangene Termine