Kabarett

Ursula Bruck & Eik Breit - Jenseitig von Eden


… mitten in den 80ern!

In ihrem brandneuen Programm begeben sich Ursula Bruck (ehem. Bühnen Graz, ex "Grazbürsten") & Eik Breit (ex-EAV, ex-4Xang), das extraordinäre Grazer Musik-Kabarett-Duo, auf eine Zeitreise in das schier unerschöpfliche und wahnwitzige Song-Universum der Achtziger.

Wie Adam & Eva beißen sie dabei in den sauren Apfel und machen sich auf die Suche nach dem verlorenen Paradies, das von Adam, dem Dolm, so jämmerlich verbockt worden ist. Wo werden sie es finden? Etwa im Tanzcafé "Eden", diesem grindigen Vergnügungsschuppen, in dem sich die merkwürdigsten menschlichen Lebensformen treffen? Oder in der immer wieder dafür strapazierten Zweier-Beziehung, die aber so oft vom ersehnten Paradies zum verzehrenden Fegefeuer mutiert? Oder bleiben sie doch für alle Zeiten jenseitig von Eden?

Inzwischen wühlen sie in unaufgeräumten Beziehungskisten, ergründen tiefgründig menschliche Abgründe, greifen heiße Eisen auf und richten kalte Schauer an ... und vergreifen sich völlig ungeniert an über 40 den besten Songs, die die Achtziger so zu bieten hatten und entstellen sie bis zur absoluten Kenntlichkeit.

Und finden das alles auch noch unheimlich witzig!

Keyboard: Burkhard Frauenlob
Texte: Andrea Sailer
Regie: Robert Persché

www.extrabreit.at


Vergangene Termine