Vortrag · Diverses

Ursula Baatz - Kraftquellen in Zeiten der Krise (Livestream)


Die noch immer andauernde Covid-Krise schlägt sich bei vielen Menschen auf die Psyche. Was machen Sie, wenn es Ihnen schlecht geht, wenn Sie sich ärgern oder sich einsam und verlassen fühlen? Die Religionswissenschaftlerin, Philosophin und Publizistin Ursula Baatz stellt in ihrem Vortrag „Handwerkszeug“ und „Kraftquellen“ vor, die in schwierigen Lebensphasen und Krisen zu lebensstiftenden Qualitäten werden können.

Achtsames Selbstmitgefühl stärkt und hilft, mit schwierigen Situationen in Beruf und Privatleben leichter umzugehen. Achtsamkeit und (Selbst)-Mitgefühl sind grundlegende menschliche Fähigkeiten, die kultiviert werden können. Wohlbefinden wird dadurch gefördert und vermeidbares Leiden reduziert. Selbstmitgefühl ist die praktische Umsetzung von "Liebe Deinen Nächsten wie dich selbst". Es bedeutet, sich selbst auch in Krisenzeiten und schwierigen Situationen genau so viel Zuwendung, Großzügigkeit und Respekt entgegenzubringen wie einem geliebten Menschen in derselben Situation. Das ermöglicht, Mitmenschen und Mitwelt wirklich Mitgefühl entgegenbringen zu können, sich persönlich zu stärken und Krisenzeiten zu meistern. Ursula Baatz beschäftigt sich als Vortragende und Trainerin mit Achtsamkeit, Somatic Experiencing, Inner Listening, Qi Gong sowie spirituellen Erfahrungen an der Schnittstelle von Christentum und Zen-Buddhismus. www.baatz.at

Eintritt: Freie Spende!
Ort: Aktionsradius Wien | 1200 Wien, Gaußplatz 11

Aufgrund des aktuellen Lockdowns und Veranstaltungsverbots:
Veranstaltung via LIVESTREAM - Zusehen über diesen Link:
https://aktionsradius.at/content/de/medien/livestream (ohne Anmeldung)


Vergangene Termine