Vortrag

Urban Gardening - Aktuelle Tendenzen in Oberösterreich


Auch in Oberösterreich ist Urban Gardening kein Fremdbegriff mehr. So wurden in den vergangenen Jahren von engagierten Gemeinschaftsgarten-AktivistInnen mehrere Projekte gestartet.

Da das öffentliche Interesse an diesem Thema steigt und viele StadtbewohnerInnen gerne aktiv Gärten aufbauen oder mitgestalten möchten, wurde 2013 ein eigener Landeskoordinator für den Aufbau von solchen Urban Gardening- und Gemeinschaftsgarten-Projekten bestellt:

„Brach liegende Flächen in der Stadt wie auch in Landgemeinden können sinnvoll für die Allgemeinheit genutzt werden. Der noch viel größere Gewinn besteht im Wieder-Vertraut-Werden mit ursprünglichen Fähigkeiten. Wer sein Gemüse selbst anbaut, gewinnt den Bezug zum Boden zurück“, erklärt DI Christoph Wiesmayr vom Klimabündnis OÖ.

Bei dem Vortrag mit anschließender Diskussion am 12. Mai im Botanischen Garten wird umfangreich über das Thema "Urban Gardening" informiert.


Vergangene Termine