Klassik

Unvergessen: Rudolf Schock


"Tenorstimme von seltenem Glanz in den hohen Lagen und nuancenreichem Ausdruck", so beschreibt das "Lexikon der Oper" einen der populärsten deutschen Tenöre des 20. Jahrhunderts: Rudolf Schock.

Im 24. Sonntagsfoyer widmet Rudolf Wallner dem lyrischen Tenor und seiner verführerisch-vielseitigen Stimme ein Porträt mit vielen Hörbeispielen.


Vergangene Termine