Jazz · World Music · Volxmusik / Neue Volksmusik

Unterbiberger Hofmusik


Seit nunmehr zwei Jahrzehnten überschreitet die bayerische Familie Himpsl aus dem Münchener Umland, zusammen mit hochkarätigen Gastmusikern, als Unterbiberger Hofmusik musikalische Grenzen. Sie pflegt dabei eine unorthodoxe Kombination aus traditioneller Blasmusik mit Jazz und Einflüssen aus aller Herren Länder.

Mit ihrem Programm BAVATURKA lassen sie sich ein auf eine musikalische Liaison mit türkischen und armenischen Klängen. Markenzeichen der Unterbiberger Hofmusik ist das virtuose Verschmelzen der Genres mit traditionell heimischer Volksmusik. Und was als „Flirt“ mit einem einzigen türkischen Volkslied begonnen hat, ist zu einer tiefen Beziehung geworden. „BAVATURKA, unser bayerisch-türkisches Projekt, hätte schon vor 50 Jahren passieren können, als die ersten Menschen aus der Türkei als Gastarbeiter zu uns kamen und mit ihnen ihre Musik. Der Zuspruch, den BAVATURKA von so vielen Seiten erfährt, freut mich weit über den musikalischen Erfolg als Musiker hinaus. Wir möchten mit unserer Musik Grenzen überwinden und Menschen und Kulturen einander näher bringen.“ (Franz Himpsl)

Unterbiberger Hofmusik:
Michael Engl........Tuba
Ludwig Himpsl......Waldhorn
Irene Himpsl........Akkordeon
Xaver Himpsl..... .Flügelhor, Trompete
Franz Himpsl....... Flügelhorn, Trompete
Franz Himpsl jr.....Trompete
Matthias Schriefl...Trompete


Vergangene Termine