Pop / Rock

United People - Ultraviolet Tour 2014


Live:
Kylesa (US)
Sierra (CA)
Jagged Vision (NO)

Local Support:
Sativa Root

Kylesa (US)
Kylesa sind wieder da und klingen auf ihrem sechsten Album "Ultraviolet" so fesselnd und gewagt wie nie zuvor. Kylesa gründete sich Ende 2000 in Savannah (Georgia). Sie kombinieren Heavy Metal mit Doom Metal, Stoner- Rock und Punk. Ihr Markenzeichen ist der Einsatz von drei Sängern, die einander abwechseln und von zwei gleichzeitig spielenden Schlagzeugern begleitet werden. In ihrer Musik finden sich Einflüsse von "Neurosis", "Kyuss", "Black Sabbath" und den frühen "Pink Floyd". Mit ihrem Bandnamen nehmen KYLESA Bezug auf "Kilesa- Mara", eine buddhistische Bezeichnung für die fünf Dämonen der Verderbtheit.

"Ultraviolet" klingt nach nichts, was man erwartet hätte. Weit über ihre Riffs, die zum Markenzeichen von Kylesa geworden sind, haben es die beiden Kernmitglieder Laura Pleasants und Phillip Cope geschafft, über sich selbst hinaus zu wachsen. Sie sind gewachsen und sind nun zu einem Sludgemonster geworden, das hypnotisiert und zerstört. Der Gesangsdualismus, weiblicher Gesang und männliche Shouts, vereint sich perfekt mit dem steten Wechsel im Sound der Band. Harte Riffs treffen auf treibende Beats und finden sich auf einmal in wavig-kalten Gefilden wieder. Kylesa haben sich mit "Ultraviolet" so weit entwickelt, wie man es nicht für möglich gehalten hätte. Ohne Zweifel eines der besten Alben 2013! (Core Tex)

Mit auf Tour sind die beiden vielversprechenden Stoner-Bands Sierra aus Kanada und Jagged Vision aus Norwegen. Keinesfall unbekannt ist der lokale Support Sativa Root die mit ihrer Stoner-Doom Mischung schon Bands wie Red Fang unterstützt haben.
http://www.kylesa.com/


Vergangene Termine