Vortrag

UNESCO Talk: Re |Shaping Cultural Policies Präsentation und Diskussion


144 Staaten, darunter auch Österreich, verpflichteten sich seit 2005 zur Umsetzung der UNESCO-Konvention zur Vielfalt von Kunst und Kultur. Der UNESCO-Weltbericht 2015 Re | Shaping Cultural Policies analysiert Fakten und Zukunftsbilder zwischen globalem Anspruch und lokaler Praxis.

Danielle Cliche, UNESCO - Vielfalt kultureller Ausdrucksformen, Kanada

Tandem 1 | Herausforderungen der Kunstfreiheit
Sara Whyatt, PEN-International, Großbritannien
Olga Flor, Schriftstellerin, Österreich

Tandem 2 | Gleichstellung der Geschlechter: Frauen im Kreativ- und Kultursektor
Ammu Joseph, Journalistin, Medienbeobachterin, Indien
Nina Kusturica, Filmregisseurin, Produzentin, Österreich

Tandem 3 | Das digitale Umfeld: eine unbekannte Variable für die Vielfalt?

Octavio Kulesz, Verlagshaus Editorial Teseo, Argentinien
Christoph Lindinger, Ars Electronica Future Lab, Österreich
Moderation: Elisabeth Scharang, Filmemacherin, Drehbuchautorin, Journalistin

Eine Veranstaltung der Österreichischen UNESCO-Kommission und des BKA / Kunst und Kultur


Vergangene Termine