Theater

La Baracca - Una Storia Sottosopra - Drunter und Drüber


Zwei Menschen, zwei Lebenswelten, unterschiedliche Sichtweisen. Andrea Buzzetti und Carlotta Zini spielen in diesem preisgekrönten visuellen Kinderstück zwei Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Auf der Suche nach einer roten Katze treffen sie aufeinander und entdecken mit Neugierde die Welt des anderen

Nonverbales Theater über das Einander-finden, 1-4 Jahre.
La Baracca – Testoni Ragazzi | Bologna | Italien.

Zwei Menschen, zwei Lebenswelten, unterschiedliche Sichtweisen. Andrea Buzzetti und Carlotta Zini spielen in diesem preisgekrönten visuellen Kinderstück zwei Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Auf der Suche nach einer roten Katze treffen sie aufeinander und entdecken mit Neugierde die Welt des anderen. Eine vifes Bühnenkonstrukt führt die Spieler*innen im zeitlosen Stummfilmkostüm vom Zimmer in die Stadt, in den Wald und wieder zurück. Einfache Zeichnungen erzählen ganz nebenbei Geschichten, die Brücken von einem Menschen zum anderen schlagen. Zeitlos, einfühlsam und fantasieanregend.

Das Stück wurde unter anderem mit dem Preis der Kinderjury am Summer Puppet Pier Festival in Maribor in Slowenien 2017 ausgezeichnet.

La Baracca wurde 1976 in Bologna gegründet, hat in den letzten 40 Jahren exklusiv im Bereich Theater für die Allerkleinsten gearbeitet und sich zum Spezialisten für diese Zielgruppe etabliert. Die Stücke des Ensembles zeichnen sich durch ihre spezielle Poetik aus, die mit reduzierten Theatermitteln Staunen und Begeisterung im Publikum auslöst. Mit der Theaterarbeit für junge Menschen hat sich La Baracca sowohl in Italien als auch im europäischen Ausland einen Namen gemacht und ist damit auch wichtiger Partner des Toihaus.

Konzept: Andrea Buzzetti, Enrico Montalbani, Carlotta Zini
Spiel: Andrea Buzzetti, Carlotta Zini
Grafikdesign: Enrico Montalbani
Bühnenbild: Vanni Braga
Kostüme: Tanja Eick
unterstützt von: ‚Small Size – Performing Arts for Early Years‘


Vergangene Termine