Diverse Musik

Una Noche de Guitarra


Nach bisher zwei umjubelten Konzertabenden von „Una Noche de Guitarra“ mit Julia Malischnig & friends ist aus dem gitarristischen Saitensprung ein Dauerflirt bei den Tiroler Festspielen in Erl geworden, der auch diesmal wieder einen temperamentvollen und leidenschaftlichen Abend verspricht.

Julia Malischnig holt sich für Una Noche de Guitarra wiederum hochkarätige Musiker zur Seite: Javier Conde, den spanischen Flamenco Shooting Star, der als exponierter Spieler in der Nachfolge des Flamenco- Magiers Paco de Lucia zählt, und mit seinem Flamenco Quartett, mit seinem Vater José Conde an der zweiten Gitarre, Flamenco Sänger Ismael Solomando und Flamenco Tänzerin Manuela Barrios, mit explosivem Spiel und feurigen Rhythmen zu begeistern versteht. Gemeinsam spannen die brillanten Musiker einen musikalischen Bogen von Klassik über World bis Flamenco und stellen den Facettenreichtum eines Instruments gefühlvoll und mitreißend in den Mittelpunkt des Abends. „Una Noche de Guitarra“ – die Nacht, in der die Gitarre in Erl spielt, singt, tanzt und verzaubert!

Gitarre, Gesang: Julia Malischnig

Javier Conde Flamenco Quartett
Flamenco Gitarre: Javier Conde
Gitarre: José Conde
Flamenco Gesang: Ismael Solomando
Flamenco Tanz: Manuela Barrios


Vergangene Termine