Theater

Umsonst


Das Mündel des Fabrikanten Finster ist unsterblich in einen Schauspieler verliebt und will
diesen – und nur diesen heiraten. Es versteht sich, dass der wohlhabende Vormund von der
Verbindung gar nichts hält und mit dem Mädchen finanzkräftigere Heiratspläne verfolgt.
Fluchtpläne werden geschmiedet, doch der Vormund reist mit seinem Mündel nach Braunau
ab. Im Gasthaus, in dem man Quartier nimmt, befindet sich ebenfalls ein unglückliches
Liebespaar, denn die Wirtstochter soll standesgemäß verheiratet werden, während sie aber
den Kellner liebt.
Der Schauspieler sowie sein Freund und Kollege reisen unverzüglich nach und hintertreiben
die Heiratsstrategie von Vormund und Wirt, indem sie eine wilde Verwechslungssituation
inszenieren und das Geschehen völlig auf den Kopf stellen.


Vergangene Termine