Theater

Um:Hausen


Todeslisten, Drohanrufe, Häkelnadelattacken … ein Dorf sucht sein Phantom.

um:hausen ist die theatrale Spurensuche nach der Monstrosität im Kleinen, im randständigen – eine Auseinandersetzung mit jener Befremdlichkeit, die aus dem allzu Vertrauten sprießt.

Zwischen Drama und Sprechprosa, Video-installation und Perfomance bietet um:hausen eine wortwörtlich selbstgehäkelte Lesart des Grauens, die abseits von Gerichtsgutachten, Medienberichterstattung und Stammtischschuldzuweisungen liegt.


Vergangene Termine