Kunstausstellung

Ulrike Zebisch - ein Leben voller Bilder


Zebisch´s Bilder sind durch ihre Transparenz lichtdurchscheinend, zeichnen Muster und Schatten in ihre Umgebung, zeigen Schraffuren, parallele Strichlagen, in allen Grautönen bis hin zum tiefsten Graphitschwarz.

Ulrike Zebisch, „Ein Leben voller Bilder“

Die Künstlerin, akademische Malerin und tätig im Passauer Kunstverein, zeigt in der Alfred Kubin Galerie in Wernstein eine Retrospektive zum Schauen, Staunen und Begreifen,
eine Symbolik in verschiedenen Formen.

Zebisch´s Bilder sind durch ihre Transparenz lichtdurchscheinend, zeichnen Muster und Schatten in ihre Umgebung, zeigen Schraffuren, parallele Strichlagen, in allen Grautönen bis hin zum tiefsten Graphitschwarz.

Es sind realistische Zeichnungen oder abstrakte Linien, gefunden in organischen Strukturen von Blättern, Gräsern, Holz, Gesichtern und Tieren: Ihnen allen liegen die gleichen Merkmale zugrunde - harte oder weiche – schroffe oder sanfte – gewundene oder gerade. Gefertigt in unterschiedlichsten Techniken zeigen sie die Gemeinsamkeiten, die ihnen zu Grunde liegen.
So verschiedenartig die Exponate auf den ersten Blick aussehen, in unterschiedlichsten Techniken und Materialien, sie haben im Kern doch die gleiche Wurzel und den gleichen Ursprung.

Eröffnung Freitag, 26.Juni, 19h30, bis Mittwoch, 15.7.2015
Mi 17-19 und So 14 – 17h und nach Vereinbarung

mit

Dr. Rudolf Greiner, Bezirkshauptmann
Alois Stadler, Bgm. Wernstein
Mag. Ulrike Engl


Vergangene Termine