Diverse Musik · Theater

Ulrike Hanitzsch: ausVerliebt-LIEDERliche Szenen


Ulrike Hanitzsch lässt in ihren „LIEDERlichen Szenen“ die Gefühle tanzen, am Klavier begleitet von Johannes Wenk.

Sie ringt mit den Träumen und Enttäuschungen der Liebe, die einer jungen Frau wie ihr das Leben versüßen, aber auch nachhaltig versauen können – wenigstens phasenweise. Zum Glück ist Schauspielerin Ulrike Hanitzsch, Moderatorin des Neujahrskonzertes, Erzählerin im Rahmen der Salzburger Festspiele, mit ihrem, in Deutschland stets ausverkauften Abend „ausVerliebt – LIEDERliche Szenen“ nicht allein: Sie hat für ihr neu adaptiertes Programm Songs von Hildegard Knef, Barbara, Tim Fischer, Georgette Dee, Christiane Weber und Veronika Fischer gefunden.

Hinter ihr am Klavier sitzt Johannes Wenk, der manchen Seufzer der Partnerin nur mit einem trockenen „Lass es raus!“ kontert. Da haben sich zwei Künstler getroffen, die viel Lust am Lieben und Leiden versprühen. Ulrike Hanitzsch trägt nichts vor sich her, sie lässt die Texte und Melodien im Laufe des Abends immer mehr durch sich hindurch, bis eine kleine Träne fließt. Doch das Leben geht weiter!


Vergangene Termine