Kabarett · Theater

Ullrich Matthaeus spielt Plan B


Eine komödientische Achterbahnfahrt durch die Fantasien des kleinen Mannes, der sich plötzlich in der Rolle des Kidnappers wiederfindet.

Plan A: Richard Endlich hat sich drei Jahre in seiner Wohnung verbarrikadiert. Er sprengt seine Küche in die Luft, auch um nicht abwaschen zu müssen. Leider zeitgleich mit der Zwangsräumung. Die Polizei umstellt den Block. Er kann ins Nachbarhaus flüchten, nur das hier grad eine Theatervorstellung stattfinden soll.

Plan B: Notgedrungen nimmt er die Zuschauer als Geiseln. Der Beginn des „Dramas“.
Das Gespräch mit den Geiseln wird zur Analyse seines Lebens.
Stockholm-Syndrom nicht ausgeschlossen!

One-Man-Show von Uli Brée

Mit: Ullrich Matthaeus

Regie: Thomas Henniger v. Wallersbrunn


Vergangene Termine