Vortrag

überMorgen: Freiheit, Eigenverantwortung, Solidarität und Sicherheit. Was kommt zuerst?


Wir reden viel zu oft übereinander statt miteinander. Mit "überMorgen. Der gesellschaftspolitische Diskurs." bieten wir Räume, in denen Zukunftsthemen breit diskutiert werden können.

An unterschiedlichen Orten in Österreich finden dazu bis Ende des Jahres 8 Veranstaltungen statt – die erste davon am 22. Mai zum Schwerpunktthema "Freiheit, Eigenverantwortung, Solidarität und Sicherheit. Was kommt zuerst?"

Format:
Diskurse am Tisch mit Inputs von Martin Schenk (Diakonie), Dieter Feierabend (NEOs Lab), Walter Feichtinger (LVAk). Anschließend Podiumsdiskussion mit Georg Kapsch (IV), Werner Kerschbaum (ÖRK), Philipp Blom (Historiker), Ulrike Guérot (Politikwissenschaftlerin) und Christian Ortner (Kolumnist), moderiert von Helmut Brandstätter (KURIER).

Nähere Informationen und Anmeldung:
https://übermorgen.at/diskurse/freiheit-und-eigenverantwortung/


Vergangene Termine