Pop / Rock

Tycho



Tycho ist einerseits einer der bekanntesten Krater auf dem Mond. Tycho ist andererseits aber auch Scott Hansen, einer der ambitioniertesten Elektro-Künstler der USA. Mit seinen Alben "Past Is Prologue" und "Dive" konnte er bereits für großes Interesse innerhalb der Szene sorgen. Nun erscheint mit "Awake" der neueste Streich des beliebten Produzenten.

Die Musik von Tycho ist eine Mischung aus Ambient und Chill-Wave, ohne jedoch dabei die Dynamik aus den Augen zu verlieren. Das neue Album startet mit dem Titeltrack „Awake“ verspielt. Gitarren verschmelzen mit Synthies und eine entspannte Bassline lässt Erinnerungen an einen herrlichen Sommer aufkommen. Nur zwei Songs weiter erwartet den Hörer mit „L“ der erste Break. Durch die sphärischen Klänge entflieht man endgültig aus dem Alltag und will auch nicht so schnell wieder zurück.

Richtig: Die Musik von Tycho ist nichts für zwischendurch, man muss sie genießen. So verzichtet Scott Hansen auch komplett auf Vocals, was man zum einen vermissen kann, auf der anderen Seite lässt genau diese Wortlosigkeit viel Spielraum für eigene Gedanken. Eines der Highlights findet man dann gegen Ende der Platte mit "Apogee”. Dieses beginnt wie eine typische Indie-Nummer, nur um dann wieder in Raum und Zeit zum Spielen zu verschwinden.

Mit "Awake" ist Tycho wieder eine Platte gelungen, die es verdient, in aller Ruhe gehört zu werden. Denn nur selten lädt Musik so zum Relaxen ein. Und auch live unbedingt hörens- und sehenswert! Schnell Tickets sichern!

Support: Christopher Willits