Jazz

två – Manu Mayr/Lukas König – Sweet & Lovely


Manu Mayr Solo
„Wolke 5 pour Contrebasse seule“ (Komp.: Manuel Mayr)
Manu Mayr + Lukas König
"Kontrabass Solo für zwei Spieler" (Komp.: Christof Dienz)

Mit Schlägeln bespielt Manu Mayr den Klangkörper des Instruments, arbeitet sich von außen nach vorne bis zu den Saiten vor, beginnt sie zu zupfen, nimmt dann erst den Bogen und spielt und spielt und spielt. Wie ein Puppenspieler taucht er zum Teil hinter seinem Instrument weg und lässt es lebendig werden. Dabei spannt er den Bogen von zeitgenössischem Expressionismus zu Minimal Music zu barockem Schlager. Außerdem wird es die Wiener Erstaufführung von Christof Dienz' Werk für Kontrabass und 2 Spieler zu hören geben!

Manu Mayr/Kontrabass
Lukas König/Kontrabass (!)

Sweet & Lovely

Bittersüße Melodien, heroische Grooves und dunkelfarbige Kompositionen - Das Trio Sweet & Lovely wandelt richtig lässigen Schrittes durch die weite Welt des Jazz. Zeitlos süß und liebevoll im Jetzt. Ein Busserl mit den Mallets vom wuchtig, lyrisch groovenden Schlagzeuger Niki Dolp, ein aufmunterndes, mit zartbitterem Ton vorgetragenes “Es ist ja alles gut” des Saxophonisten Werner Zangerle und viel aufgeregtes, sanftes, streichelndes Tieftönen von Walter Singer dem Kontrabassisten sind da bei einigen Stücken des neuen Tonträger “Heros” zu vernehmen. "Sweet & Lovely vermag der überbordenden Tradition einiges an neuen, neu kombinierten Tönen und an kommunikativer Intensität beizusteuern. Sweet, lovely & very soulful!"

Werner Zangerle/Saxophone
Walter Singer/Bass
Niki Dolp/Drums

www.sweetandlovelytrio.tumblr.com


Vergangene Termine