Pop / Rock

Tubeklub: Digital Dub Conference


Dieser Tubeklub-Abend steht ganz im Zeichen der Inspirationskraft und Vorwärtsgewandtheit, die von jeher von Dub Musik ausgeht und sich aktuell, mehr denn je, in seiner digitalen Facette zeigt. Somit laden wir zur Digital Dub Conference.
Ganz im Sinne einer „Rub a Dub Conference“ werden diverse KünstlerInnen ans Mic geladen, um spontane Interpretationen, ihre „Version“, über einen „Riddim“ – ein Instrumentalstück – zum Besten zu geben. Es sind nicht nur MC's und SängerInnen, sondern auch TrompeterInnen, Melodica SpielerInnen und TrommlerInnen ans Mic gebeten. Wenn es zu einem Tune noch eine „Dub Version“ oder einen „Riddim“ gibt, kann man dies am „Riddim Galore“ Signal erkennen, das alle geladenen KünstlerInnen dazu aufruft, die Crowd zu rocken. Da eine solche Session nicht ohne ein selbstgebautes Dub Soundsystem vonstattengehen kann, wird es gehörige Boxenwand-Unterstützung vom Salzburger Stereofreezed Soundsystem geben.

Als Fixpunkt im Rahmen dieser Digital Dub Conference präsentieren Twang und Kinetical a.k.a. The Red Eye Soljah unter dem Pseudonym Head Top Miners ihr neues Album „Phalea“. Die Head Top Miners bewegen sich gekonnt auf dem weiten Feld der elektronischen Musik, setzen ihre musikalischen Akzente zwischen den Dub Ablegern Dubstep, Trip-Hop, Downbeat und Grime, ohne sich endgültig zu positionieren. Der Sound der Head Top Miners ist ein energetisches, kantiges Hörerlebnis für den nächtlichen Streifzug durch den urbanen Dschungel oder die Soundsystem Session in der ARGEkultur.

Melde dich für den Tubeklub-Newsletter unter der eMail-Adresse [email protected] an (Wichtig: Angabe des Namens) und bezahle einmalig beim Eintritt nur € 5,- statt € 7,-!


Vergangene Termine