Vortrag

TTIP - Was steckt dahinter?


Bernhard Tröster
Die EU Kommission wirbt aktiv für den Abschluss eines Freihandelsabkommens mit den USA (TTIP) und beruft sich auf Studien die EU-weit Beschäftigungs- und Wachstumsimpulse vorhersehen. Doch wie berechnen Ökonomen mögliche Gewinne aus mehr Handel zwischen EU und USA? Wer könnte profitieren, wer verliert?

Bernhard Tröster, Ökonom an der Österreichischen Forschungsstiftung für internationale Entwicklung, ÖFSSE, wird die bekannten TTIP - Studien betreffend der Auswirkungen auf die TTIP - Länder aber auch auf Entwicklungsländer darstellen. Dabei werden auch die dahinter stehenden Modelle in Frage gestellt. Ebenso wird er 20 Jahre Erfahrung mit dem Nordamerikanischen Freihandelsabkommen NAFTA und dessen Auswirkungen behandeln.


Vergangene Termine