Theater

Tschewengur. Die Wanderung mit offenem Herzen


In Tschewengur, einer kleinen Stadt in der großen, weiten und ansonsten leeren russischen Steppe, soll – haben Sascha Dwanow und Stepan Kopjonkin, so etwas wie sowjetische Versionen von Don Quijote und Sancho Pansa, gehört – der Kommunismus bereits ausgebrochen sein. Also begeben sie sich auf eine abenteuerliche Wanderung mit offenem Herzen, auf die Suche nach dem Kommunismus und dem Grab von Rosa Luxemburg, nach dem Glück und der Liebe, nach einem besseren Leben...


Vergangene Termine