Klassik

Tschechische Märchen


Märchen konnte keiner so schön erzählen wie der Tscheche Antonín Dvořák.

Wenn sich sein „Goldenes Spinnrad“ dreht, laufen die Dirigentin Ruth Reinhardt und die Musiker von recreation zur Hochform auf. Aus Rumänien stößt ein junges Genie des Cellos hinzu, der charismatische Andrei Ioniță. Sein Dvořák-Konzert muss man gehört haben.

Antonín Dvořák: Die Mittagshexe, op. 108
Das Goldene Spinnrad, op. 109
Cellokonzert in h, op. 104

Andrei Ioniță, Violoncello
recreation - GROSSES ORCHESTER GRAZ
Dirigentin: Ruth Reinhardt

Einführung im Saal um 19.15 Uhr – Eintritt frei


Vergangene Termine