Diverses · Sport

Tryout-Day Unterwasser-Rugby


Am 20. Oktober ab 17:30 Uhr können Interessierte in der Auster in Eggenberg in die Sportart Unterwasser-Rugby kostenlos “eintauchen”.

Für den Tryout-Day werden weder Vorkenntnisse noch Ausrüstung benötigt, nur um eine Voranmeldung auf der Homepage wird gebeten.

Wie wird gespielt?
Unterwasser-Rugby (UWR) ist die einzige Mannschaftssportart, in der sich sowohl SpielerInnen als auch Ball in drei Dimensionen bewegen können. Zwei Teams zu je sechs SpielerInnen treten in einem 3,5 – 5 m tiefen Becken gegeneinander an. Ziel ist es, sinkenden, mit Salzwasser gefüllten Ball in das gegnerische Tor zu bringen.

Gespielt wird nur mit Badeanzug bzw. Hose, Tauchermaske, Schnorchel, Flossen und Hauben mit Ohrenschutz. Am Beckenboden stehen die Tore, das sind Körbe aus Metall. Die Torleute liegen mit dem Rücken auf dem Korb, um das Tor „dicht“ zu machen. Die VerteidigerInnen agieren davor, um den Angriff abzuwehren, die StürmerInnen bringen den Ball wieder nach vorne. Alles spielt sich unter Wasser ab, SpielerInnen tauchen nur kurz für drei Atemzüge auf, um dann weiterzuspielen. Festhalten und festgehalten werden darf nur einE SpielerIn, der/die im Ballbesitz ist. Treten und stoßen sind nicht erlaubt.

Erfolge bei der Heim-WM
Vielen bekannt ist der Unterwassersport durch die Weltmeisterschaften, die im Sommer in Graz ausgetragen wurden. 33 Teams aus der ganzen Welt kämpften in der Auster um den Weltmeistertitel. Die österreichischen Herren konnten den sechsten Platz erringen, die Damen wurden Siebte. Insgesamt elf Kaderspieler aus Graz waren mit vollem Eisnatz dabei.

Was brauch ich?
Zum Ausprobieren erstmal gar nichts. Der Verein verleiht am Tryout-Day sein Equipment. Gespielt mit Flossen, einer Tauchermaske und einem Schnorchel. Das kann gerne mitgebracht werden. Falls nicht vorhanden, bitte bei der Anmeldung die Schuhgröße mit angeben.


Vergangene Termine