Theater

Trockenschwimmer - Der Mörder ist immer der Autor


Nach dem großen Jubiläumsspektakel gehen die Trockenschwimmer mit ihrer Combo jetzt auf Tour. In der KUGA Großwarasdorf gibt es den ersten gemeinsamen Kriminalfall noch einmal zu erleben.

Seit nunmehr fünf Jahren lädt das Autoren-Trio Hubert Hutfless, Wolfgang Millendorfer und Michaela Frühstück zum bunten Sommer-Event ins Alte Freibad in Baumgarten. Unterstützt von den genialen Musikern Clemens Frühstück und Reinhold Kogler, von der Gemeinde und dem ASK Baumgarten sowie von einer beachtlichen Fangemeinde, lesen und singen sich die Poeten quer durch das aufgelassene Schwimmbad: Am Beckenboden gab‘s in der Vergangenheit bereits reichlich 60er-Jahre-Romantik, knisternde Erotik, glitzernden Las-Vegas-Flair – und mörderische Spannung.

Und jetzt gibt es noch eine Weltpremiere: Exklusiv für die burgenländische Kriminacht steigen die Trockenschwimmer erstmals aus dem Becken und inszenieren in der KUGA Großwarasdorf noch einmal ihren mysteriös-skurrilen Fall in einer neuen Version: Verdächtige Poeten, freche Musiker und seltsame Kommissare treffen dabei auf verschwundene Zuschauer, kleine grüne Männchen und ...

Bis zur wahnwitzigen Auflösung des Spektakels wird einigen falschen Spuren nachgegangen und hemmungslos gesungen: Von James Bond bis zu Stephan Derrick, von der Mimi, die ohne Krimi nie ins Bett geht, bis zu Mackie Messer und dem Hofer aus dem 20er-Haus. Der war’s auch dieses Mal (nicht). Kurzum: Eine ebenso charmante wie explosive Mixtur, die man sich keinesfalls entgehen lassen sollte!


Vergangene Termine