Pop / Rock · Jazz

Trixie Whitley


Schon in jungen Jahren ruhte ein äußerst kreativer Geist in Trixie Whitleys rastloser Seele. Und so wundert es wenig, dass sie bereits im Alter von nur drei Jahren ihr Bühnendebüt an der Seite ihres Vaters – dem Singer/Songwriter Chris Whitley – gab.

Bis heute strebt sie nach Weiterentwicklung ihrer damals aufgeflammten künstlerischen Identität. Beeindruckt vom Nonkonformismus und der DIY-Ästhetik des Punk Rocks ließ sie sich schon in ihrem frühen Schaffen nicht von Genre-Grenzen beeinflussen – was u.a. auch den renommierten Producer Daniel Lanois (Bob Dylan, Neil Young, U2 uvm.) auf sie aufmerksam machte, der sie prompt als Lead seiner eigenen Band Black Dub wollte. Seit 2013 ist Trixie jedoch als Solo-Künstlerin unterwegs und hat neben drei EPs mittlerweile auch vier Longplayer veröffentlicht. Im März 2019 ist "Lacuna" erschienen und damit wird sie im Frühjahr 2020 auch in Wien begeistern.


Vergangene Termine