Jazz

Tristan Honsinger, Cello, Joel Grip, Kontrabass - Slapstick Schamanismus


Konzerte des Duos von Tristan Honsinger und Joel Grip sind Aufführungen, die im Geiste der Commedia dell'arte Musik, Wort und Tanz auf eine gemeinsame, zeitlose Ebene bringen. Henry und/oder George, wie sich die beiden Künstler gegenseitig – mit ihren noms de corde – rufen, benutzen den Raum, in dem sie spielen, auf alle möglichen physischen und akustischen Arten wobei der Swing des Ganzen den Zuseher und die Zuhörerin aber immer wieder zurück zum Eigentlichen bringt: zur Quelle des Spektakels, oder des Dramas. Und das Lachen und Staunen über die vielen Figuren und Tiere auf der Bühne wird beständig zerstreut von der Schönheit der Musik.


Vergangene Termine