Pop / Rock

Triomobü Quartett


Der Platz an dem das Triomobü-Quartett seine Zeit am liebsten verbringt, ist die Bühne. Die Bühne als Vergleich mit einem imaginären Feinkostladen, in dem kleine, feine Gustostücke präsentiert werden. Ursprünglich und erdig. Aufgrund dieser Gegebenheit, wurde ein Teil des Triomobü´schen Universums nun auf eine Live-CD gebannt. Feinkost – live & akustisch.

Die auf Mundart dargebrachten Lieder sind im Rock, Blues und Soul verwurzelt und beinhalten - neben eigenem Textmaterial - auch Bearbeitungen einiger Gedichte wie z.B. von H.C. Artmann, François Villon, oder Ingeborg Bachmann. Es gilt: Ob sich unser musikalischer Kosmos nun laut, leise, schön, schiach, rund, eckig, gebogen, gerade, ernst, lustig, bitterböse oder einfach nur ur-lieb darstellt: Es sind immer wir. Schmalz darf ebenso fließen, wie Dreck geschleudert werden.

Die Band:
Peter Dürr - Gesang, leidenschaftlicher Rocksänger mit Rampensau-Genen. Mitglied bei legendären Bands wie der Hallucination Company oder Sex Without Nails Bros. Jahrelange Zusammenarbeit mit einer Vielzahl an Bands und Musikern im Bereich Rock, Blues und Soul, aber auch gern gesehener Gast und Mitmusiker bei Crossover Projekten, wie dem Kammerton Chor, oder dem Rock/Klassik Kollektiv Brazenlinx.

Andy Bartosh - Gitarre, Gesang, Kompostion, genießt als österreichischer Gitarrist mittlerweilen Legendenstatus. Seine Spannweite reicht von eigenen Projekten inklusive Chartspositionen eigener Kompositionen im In- und Ausland über Arbeiten mit Mick Taylor, Heli Deinboeck, Hansi Lang, Falco Cyber Show bis hin zu Tätigkeiten als Gitarrist des ORF Dancing Stars Orchesters oder als Produzenten der ORF Show Starmania.

Tobias Pöcksteiner - Bass, Gesang
Manuel Pitsch - Schlagzeug, Percussion


Vergangene Termine