Jazz · Volxmusik / Neue Volksmusik · Wienerlied

Trio Lepschi



Mit dem Trio Lepschi um Krimischriftsteller Stefan Slupetzky steht eine weitere Gruppe bereit, um in Wiener Mundart zwischen Schwermut und Humor, der nicht immer nur schwarz, sondern auch mal ziemlich derb ausfällt, neue Wege zu gehen.

Keiner dieser drei kann alles, aber alle können eines: aus Musik und Texten einen raffinierten Cocktail komponieren, der gleichermaßen rührt und schüttelt. Und siehe da: Es gelingt quasi mit links, sich in eine große Tradition einzuschreiben, die neben Jodelpersiflage und Schrammelmusik auch Blues und Jazz einschließen lässt.

„ ... bitterböse, saubrutal, saukomisch und hundsordinär!” (Klaus Nüchtern, Falter)

Stefan Slupetzky - Gesang, Säge
Martin Zrost - Gesang, Gitarre, Klarinetten
Tomas Slupetzky - Gesang, Gitarre

  • Sa., 17.12.2016

    19:30
  • Di., 18.04.2017

    20:00