Jazz

Trio GeoGeMa



Das Trio GeoGeMa, zusammen gestoppelt aus den Anfangsbuchstaben unserer Vornamen, ergibt als erste Assoziation einen flüssigen Namen aus der Geometrie.

So weit wollen wir die Fäden aber nicht spinnen, maximal für aufmerksame Zuhörer. Es geht um freie improvisierte Musik, die die Angelpunkte in kompakten einseitigen A4-Blättern wieder findet. Auf denen befinden sich komprimiert die Anleitungen zu Sprungbrettern für die improvisatorischen Höhenflüge. Farben- und variantenreich, wie unsere Geschichte es uns aus Brasilien, Salzburg und Oberösterreich es im besten Sinne vorschreibt. Das bedeutet Mikrotonalität existiert melodiös neben pulsierenden Energien vom anderen Kontinent! Ein garantiert besonderer Mix aus der Küche aktuell improvisierender Musiker!

Gerald Preinfalk: reeds
Georg Vogel: piano, rhodes, 24-tone synthesizer
Matheus Jardim: drums