Klassik

Trio Frizzante


Programm
Ignaz Joseph Pleyel (1757 Ruppersthal-1831Paris)
Trio für Flöte, Cello und Klavier, B-Dur, 1788, Ben 433
-Allegro molto, - Andante con variazioni

Joseph Haydn (1732-1809)
Trio für Flöte, Cello, Klavier in F-Dur, 1790, Hob XV Nr. 17
-Allegro, -Finale.Tempo di Menuetto

Johann Nepomuk Hummel (17778-1837)
Adagio, Variationen und Rondo über ein russisches Thema
für Flöte, Violoncello und Klavier, op. 78 A-Dur; 1818
-Introduction.Cantabile, -Thema und Variationen. Quasi Allegretto

Ignaz Joseph Pleyel (1757 Ruppersthal-1831Paris)
Trio für Flöte, Cello und Klavier, D-Dur, 1788, Ben 436
-Allegro, -Rondeau.Allegro molto

Trio Frizzante
Das junge aufstrebende Trio, in der Besetzung Flöte, Cello, Klavier, besteht seit 2009. Die drei Musikerinnen, die sich über die Liebe zur Kammermusik gefunden haben- Marlies Gaugl, Doris Lindner und Marta Kordykiewicz fesseln das Publikum mit ihren abwechslungsreichen und spannenden Konzertprogrammen. Das Trio geht über Grenzen von Stilepochen, Musikgenres und fusioniert sich mit Künstlern wie Komponistinnen, Tänzerinnen, Sängerinnen und Schauspielerinnen. Das Trio konzertierte in Österreich u. a. bei den Konzertreihen der Jeunesse, Radio Kulturhaus und wurde im Förderprogramm Österreichischen Bundesministeriums "The New Austrian Sound of Music" aufgenommen, wodurch sie durch ganz Europa (Malta, England- St. Martin in the Fields, Schweden, Polen, Griechenland, Spanien, Ungarn, Slowenien, Slowakei) und sogar im Iran und Südafrika konzertierten und zu Workshops eingeladen wurden.


Vergangene Termine