Tanz

Trigger Track Collective - Urbanite


Mit Urbanite gehen Costas Kekis und das Trigger Track Collective dem Clubbing als Entfaltungsraum eines kollektiven Bewusstseins nach. Wie bei anderen urbanen Ritualen des Zusammenkommens – zum Beispiel Demonstrationen und Massenversammlungen – so sind auch beim Clubbing partizipatorische Prozesse zu beobachten, die das Trigger Track Collective in Urbanite hinsichtlich ihrer gesellschaftlichen und sinnlich-sensorischen Anteile überprüft.

Urbanite ist dabei mehr als die theatrale Abbildung einer Party. Hier wird ein urbanes Massenritual in all seinen Facetten wie sozialer Gemeinschaft, (Geschlechter-)Rollen, Annäherungen und Grenzüberschreitungen erprobt und abstrahiert. Bestehende neoliberale Verhältnisse von Inszenierung, Zeit und Körperlichkeit werden durch die sich derart formierenden kollektiven Prozesse infrage gestellt.

Trigger Track Collective ist eine Gruppe bestehend aus fünf KünstlerInnen, die während ihres Studiums des zeitgenössischen Tanzes zusammenfanden. Anna Jarrige, Costas Kekis, Eve Chariatte, Fie Dam Mygind und Mirja Brunberg teilen ihr Interesse im Experimentieren und an einer Entwicklung als TänzerInnen, PerformerInnen und Kunstschaffende.

www.triggertrackcollective.com


Vergangene Termine