Theater

Triebwerk Berlin - Looking for Brunhild


Was passiert, wenn beim Nibelungenlied Siegfried von einer Frau gespielt wird und Brunhild von einem Mann? Am Ergebnis ändert es nicht viel, am Ende sind sie alle tot: Siegfried, Gunther, Hagen und Kriemhild. Nur Brunhild erinnert sich, lässt in der Inszenierung als Kammerspiel mit Puppen und Musik die Bilder der Vergangenheit aus Rauch und Asche auferstehen.

Unter einem mächtigen Schwert erzählt sie aus ihrem lückenhaften Gedächtnis einen etwas anderen Verlauf der Geschichte, in der die Nibelungen auf Messers Schneide um Wahrheit, Liebe und Leben, Treue und Tod ringen. Brunhilds Erinnerungen werfen die Frage auf, wie Wut, Rache und Verrat in den verschiedenen Geschlechterrollen aussehen. Ein Theaterabend über menschliche Abgründe .


Vergangene Termine