Film

Transition Queer Film Nights


Auch im April gehen die TRANSITION Queer Film Nights weiter. Wir freuen uns, euch zwei interessante Geschichten aus Lateinamerika als Österreich-Premiere an einem Abend zeigen zu dürfen.

Wir starten um 19 Uhr mit JESS & JAMES, einer Geschichte über Freiheit erzählt aus der Perspektive zweier junger Argentinier. Aus einer Verabredung zu einem Date wird ein Roadtrip, eine Achterbahn aus Gefühlen und Zugehörigkeit, und die spannende Frage, was passiert wenn die Reise mal zu Ende ist? Mit eindrucksvollen Bildern wird hier eine Jugendgeschichte über Freundschaft, Liebe und Selbstsuche erzählt.

Um 21 geht’s dann mit LIZ IN SEPTEMBER weiter. Die wunderschöne Liz wettet darüber, die wunderschöne – und offenbar heterosexuelle – Eva verführen zu können. Bald wird aber klar, dass die beiden Frauen mehr verbindet, als nur körperliche Anziehung. Vor dem Hintergrund schöner Sonnenuntergänge am Meer in Venezuela begleiten wir diese zwei Frauen bei ihrer Suche nach Geborgenheit und der Frage, was Liebe und Zusammengehörigkeit bedeuten.


Vergangene Termine

  • Do., 21.04.2016

    21:00

    Liz in September

    || EIN FILM VON FINA TORRES · VENEZUELA 2014 · 100 MINUTEN · SPANISCHE OF MIT DEUTSCHEN UT · MIT PATRICIA VELASQUEZ, ELOISA MATURÉN, MIMÍ LAZO, DANAY GARCIA, ELOISA MATUREN, ARLETTE TORRES U.A. · IM VERLEIH DER EDITION SALZGEBER ||

    Liz bekommt jede Frau ins Bett, aber verlieben kann sie sich nicht. Einmal im Jahr trifft sie sich mit ihren Freundinnen in einem Hotel am Meer, um ihren Geburtstag zu feiern. Doch diesmal ist alles anders. Liz ist schwer erkrankt, aber zu stolz, um über ihre Ängste zu sprechen. Als die attraktive und offenbar heterosexuelle Eva nach einer Autopanne bei den Frauen strandet, wettet Liz, auch sie verführen zu können. Bald nimmt sie Eva mit zum Tauchen und fährt mit ihr engumschlungen auf dem Motorrad in den Sonnenuntergang. Ihr Spiel scheint auch diesmal aufzugehen. Bis sie merkt, dass sie mit Eva mehr verbindet als nur körperliche Anziehung…

    In einer karibischen Strandidylle entwickelt die venezolanische Regisseurin Fina Torres behutsam und mit großer Sinnlichkeit ein vielschichtiges Drama um Freundschaft, Liebe und Trauer. Schauspielerin und Fotomodell Patricia Velásquez spielt Liz als unwiderstehliche Verführerin, deren emotionaler Schutzpanzer allmählich zu bröckeln beginnt. Ein bewegender Spätsommerfilm für jede Jahreszeit.

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
  • Do., 21.04.2016

    19:00

    Jess & James

    || EIN FILM VON FINA TORRES · VENEZUELA 2014 · 100 MINUTEN · SPANISCHE OF MIT DEUTSCHEN UT · MIT PATRICIA VELASQUEZ, ELOISA MATURÉN, MIMÍ LAZO, DANAY GARCIA, ELOISA MATUREN, ARLETTE TORRES U.A. · IM VERLEIH DER EDITION SALZGEBER ||

    Liz bekommt jede Frau ins Bett, aber verlieben kann sie sich nicht. Einmal im Jahr trifft sie sich mit ihren Freundinnen in einem Hotel am Meer, um ihren Geburtstag zu feiern. Doch diesmal ist alles anders. Liz ist schwer erkrankt, aber zu stolz, um über ihre Ängste zu sprechen. Als die attraktive und offenbar heterosexuelle Eva nach einer Autopanne bei den Frauen strandet, wettet Liz, auch sie verführen zu können. Bald nimmt sie Eva mit zum Tauchen und fährt mit ihr engumschlungen auf dem Motorrad in den Sonnenuntergang. Ihr Spiel scheint auch diesmal aufzugehen. Bis sie merkt, dass sie mit Eva mehr verbindet als nur körperliche Anziehung …

    In einer karibischen Strandidylle entwickelt die venezolanische Regisseurin Fina Torres behutsam und mit großer Sinnlichkeit ein vielschichtiges Drama um Freundschaft, Liebe und Trauer. Schauspielerin und Fotomodell Patricia Velásquez spielt Liz als unwiderstehliche Verführerin, deren emotionaler Schutzpanzer allmählich zu bröckeln beginnt. Ein bewegender Spätsommerfilm für jede Jahreszeit.

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.