Literatur

Transflair: Von Racheengeln & Hausmeistern


Der Krimi. Die Spannung. Die Soziologie.
Mit Bernhard Aichner und Stephan Pörtner
Moderation: Klaus Zeyringer

Der gut gemachte Krimi will immer weitaus mehr, als unzählige Leichen diverse Wege pflastern zu lassen. Das zeigten und zeigen MeisterInnen des Genres seit dessen Bestehen in der Literatur. Nicht jeder gut gemachte Krimi benötigt die klassischen literarischen Versatzstücke, darf sie aber liefern. Nicht jeder Titel, in dem ein nicht ganz natürlicher Tod vorkommt, ist ein Krimi. Nicht jeder Krimi braucht viele Todesfälle. Un­verzichtbar aber für jede Ausprägung im Genre ist das Böse. Also der Mensch.

Die Frage, ob dieser an sich gut sei, ihn aber die Umstände zu Neid, Gier, Hab-, Rach- und Eifersucht, Bosheit, Unterdrückung und Erniedrigung anderer bis hin zum ultimativen Tabubruch Mord verleiten können, beschäftigt nicht nur KrimiautorInnen. Von der Philosophie über die Soziologie, von der Theologie bis zur historischen Forschung usw. usf. ist die Frage nach dem Wesen des Menschen ein Thema. Zwei brillante Autoren, die ihr Werk sehr unterschiedlich anlegen, lesen und sprechen mit Moderator Klaus Zeyringer.


Vergangene Termine