World Music

Tram des Balkans


Die Direkt-Bim zur Musik

2002 in Lyon ursprünglich als Klezmerband und Quartett gegründet, sind Tram des Balkans seit 2007 zu fünft und haben ihre Musik zu einem brodelnden Gemisch aus Jazz, Klezmer, Pop und Rock weiterentwickelt. Dabei sind die fünf Instrumentalisten und drei Sänger nie abgeneigt traditionelle Musikdialekte Frankreichs, Irlands, des Balkans oder Nordafrikas in ihren höchst tanzbaren Sound einfließen zu lassen.

"Pop´n´Trad" nennt die Band, die bislang zwei CDs veröffentlicht hat, das Livealbum "Shtirip' Tour" (2008) und "Rubber Man" (2012), das selbst. Ein "absolutes Heilmittel für Melancholie" entdeckten in Tram des Balkans die begeisterten Besucher_innen ihrer zahllosen Konzerte. So auch bei ihrem umjubelten Auftritt beim Akkordeonfestival 2010, der das Badeschiff damals so nachhaltig in Schwingung versetzte, daß zusätzliche Anker geworfen werden mußten. Die braucht man im Ost Klub heute sicher nicht, aber die Tanzbeine sind garantiert gefordert ...

Vincent Westphal: Stimme, Klarinette Vincent Gaffet: Stimme, Akkordeon Diego Meymarian: Stimme, Violine, Mandoline Sylvain Lacombe: Kontrabass Mathieu Cervera: Schlagzeug

www.tramdesbalkans.com

ACHTUNG! NUR STEHPLÄTZE!


Vergangene Termine