Tanz · Theater

Trajal Harrell - Maggie The Cat


Das hat es auch einmal gegeben: Patriarchen, die sich „Big Daddy“ rufen ließen wie der Plantagenbesitzer Harvey Pollitt in Tennessee Williams’ Theaterstück Cat on a Hot Tin Roof. Uraufgeführt Mitte der 1950er, wurde das Südstaaten-Drama wenige Jahre später mit Elizabeth Taylor und Paul Newman in den Hauptrollen verfilmt. Der New Yorker Choreograf Trajal Harrell greift hier das Theaterstück auf und erklärt dazu: „Ich wollte diese Arbeit immer schon machen, weil ich schon lange an Laufsteg-Bewegungen arbeite und daran, wie man diese in Tanzvokabular übersetzt.“ Catwalk und Maggie, die Katze, treffen in einer für Harrells Werk charakteristisch bunten, fashion-orientierten Performance aufeinander.

Der Fokus dieser Gruppenarbeit liegt ganz auf der Schwarzen Dienerschaft im Haus des Patriarchen, Harrell selbst spielt eine „Big Mama“, die tanzt und rappt. Auf seiner Bühne stapeln sich schöne Stoffe und Kissen, und weil es um Catwalk geht, ist mit einer ordentlichen Portion Voguing zu heißer Musik – von Bruce Springsteen über Mulatu Astatke bis Julio Iglesias – zu rechnen.


Vergangene Termine