Kunstausstellung

Träume und Offenbarungen


Träume können Anstöße geben. Wenn wir sie nicht voreilig als absurde Szenarien beiseiteschieben. Sie erzählen uns verwirrende, scheinbar wirre, Geschichten. In wunderlichen Bildern und surrealen Sequenzen. Sie spiegeln, geheimnisvoll, verdeckte Wünsche, Konflikte und Ängste wider. Sie verlangen nach Deutung. Sie legen Spuren, die zu neuen Einsichten, zu Offenbarungen und besseren Erkenntnissen über uns selbst führen können. Wenn wir die Deutung wagen und den Spuren folgen...

Vier Künstler laden uns dazu ein. Jeweils auf ihre besondere Weise. Allen voran Aleksei Bordusov, bekannt als Aec Interesni Kazki. In der internationalen Urban Art Szene ist er ein Star. Ein Welt-Künstler. Seine Bilder sind allegorisch, märchenhaft. Inspiriert von Mythologie, Archetypen, Spiritualität. Offenbarungen des Unbewussten. Wir freuen uns sehr, erstmals Werke von ihm in Österreich vorstellen zu können.

Drei junge Künstler komplettieren unsere neue Ausstellung: Beáta Hechtová mit schrillen Bildern, voll großer Gefühle. Max Brenner, der Entfremdungen nachspürt, die uns im urbanen Leben zu überwältigen drohen. Camilla Schön – sie lädt uns ein, die Wirkung von Formen und Farben zu erleben, das Unbekannte zu erforschen, statt uns zu binden an das Bekannte und Offensichtliche.


Vergangene Termine