Sport

Traditionelles Kugelschlagen in Zweinitz


Kugelschlagen in Zweinitz - Ein Brauch aus der Keltenzeit.

Ein alter Osterbrauch ist das Kugelschlagen in Zweinitz. Das Werkzeug dazu ist ein Kolm, ein Stück aus Hartholz, in welchen ein Stiel (bestehend aus einem kleinen, langsam gewachsenen Fichtenbäumchen) montiert wird. Die Kugel (auch aus Hartholz oder aus einem Wurzelstück) muss rund gemacht werden. Auf der Strecke kämpfen die Gruppen (eine Gruppe besteht aus 4 Personen, zwei gegen zwei) gegen Schlechtpunkte genannt Mulle. Eine Mulle geht an denjenigen, der die Kugel nicht so weit wie sein Gegner geschlagen hat.


Vergangene Termine

  • So., 21.04.2019

    13:00 - 20:00

    Start ist beim ehemaligen Kaufhaus Wasserer.

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • Schlossweg 21