Theater

Tournee-Theater Thespiskarren: Richard III.


In fünf Akten erzählt Shakespeare von Richard III., einer der schillerndsten Figuren der Weltliteratur: verführerisch, unmoralisch, hemmungslos und zutiefst skrupellos.

Nur ein Ziel brennt in ihm - der Thron! Richard, Herzog von Gloucester, will König von England werden. Dafür beseitigt er intrigant berechnend nach und nach seine Verwandten, die in der Erbfolge vor ihm stehen, und die Adeligen, die sich ihm widersetzen. Mit Leichtigkeit schlüpft er in verschiedene Rollen, manipuliert die ihm Ergebenen, spielt den treu Liebenden und schreckt vor keinem Mittel zurück seinen teuflischen Plan umzusetzen.

Nachdem er seinen Bruder und seine Neffen ermorden lässt, reißt er die Krone an sich und mordet weiter, um den Thron zu sichern. Doch das Maß ist voll. Unter der Führung des jungen Grafen Heinrich von Richmond aus dem Hause Tudor sammeln sich seine Gegner und rüsten zum Kampf. Richard III. kommt in der Entscheidungsschlacht bei Bosworth um und Graf von Richmond wird als Heinrich VII. zum König.

Ein Kampf um Macht und Machterhalt bis zur letzten Schlacht, in der Richard sein Königreich für ein Pferd („Ein Pferd, ein Pferd, mein Königreich für ein Pferd!“) aufgeben will.

Mit Max Tidof, Reinhold Weiser, Stephanie von Borcke, u. a.


Vergangene Termine