Jazz · World Music

Toure Rachel Collective


Zwischen der Savanne Malis und den Straßenschluchten Tel Avivs würde man nicht zwingend eine kulturelle Brücke vermuten. Doch wer die bündelnden Qualitäten des israelischen Superstars Idan Raichel kennt, weiß, dass der Rasta-Mann mit der lyrischen Ader schon so manche kulturelle Bande um die Welt geschlungen hat. Sein neustes Projekt führt ihn nach Westafrika, zum Gitarrenhelden Vieux Farka Touré, dem Sohn und legitimen Erben des großen, 2006 verstorbenen Ali Farka Touré.

Er und Produzent-Landsmann Yossi Fine haben im Teamwork mit dem neuen Gitarrenhelden des Desert Blues, Vieux Farka Touré und Musikern seines Ensembles geprobt. Ergebnis: Eine der bezwingendsten Akustiksessions der letzten Jahre. Die spontane Intensität hat der Scheibe aus dem Stand Vergleiche mit Talking Timbuktu eingebracht, dem legendären Werk von Tourés Vater Ali Farka und Ry Cooder.


Vergangene Termine