Tanz · Theater

Tour de Rad


In einem Dreiklang aus Bewegung, Sprache und Musik verhandeln TänzerInnen und AkrobatInnen Inhalte zum Thema „Glücksrad“.

Die Mitwirkenden setzen sich hier unter anderen mit den Fragen auseinander, ob wir das Entwicklungsrad unserer Zeit lenken können, welche Rolle die und der Einzelne in unserem Glücksrad spielt und wie wir die innere und äußere Balance verschiedener Lebensaspekte herstellen können.

Gemeinsam mit den PerformerInnen begibt sich das Publikum auf eine Forschungsreise durch unterschiedliche zentrale Spielfelder von TOUR DE RAD, in denen das Glücksversprechen unserer Konsumwelt einem vermeintlich authentischen Glückserleben gegenübersteht. Das entstehende Spiel soll kooperativ und nicht auf Konkurrenz basierend funktionieren und von Anfang an einen „geglückten Moment“ als Ziel in Aussicht stellen.


Vergangene Termine