Jazz · World Music

Toumani & Sidiki Diabaté


Toumani & Sidiki ist eine überwältigende Unterhaltung – zwischen Vater Toumani und Sohn Sidiki, Vergangenheit und Zukunft, Kraft und der Kunst der Selbstbeschränkung.

– dirigiert von der Kora, der 21-saitigen westafrikanischen Harfe, die die Diabaté-Dynastie zu einem der bedeutendsten afrikanischen Instrumente gemacht hat. Vater-Sohn-Kooperationen sind selten genug, die Verbindung zwischen Toumani und Sidiki Diabaté ist besonders eng. Was nicht nur an der jahrhundertelangen Familientradition der Griot-Sänger liegt, der die beiden vorstehen. Der englische „Guardian“ lobte dieses Album als „Toumanis beste Kooperation seit seiner Zusammenarbeit mit Ali Farka Touré“ und das „Mojo“ empfahl, sich einfach zu entscheiden, ob man seinen Ohren trauen möchte oder nicht. Der zweifache Grammy-Gewinner Toumani Diabaté gilt spätestens seit seiner Kooperation mit dem Gitarristen Ali Farka Touré als einer der bedeutendsten Musiker Westafrikas, Damon Albarn nannte ihn den „weltbestern Koraspieler“. Braucht es noch mehr Argumente? (Pressetext)


Vergangene Termine