Pop / Rock

Too Many Zooz


Too Many Zooz, die irre Brasshouse-Sensation aus der New Yorker U-Bahn: Exzentrischer kann Jazz nicht klingen!

Viele New Yorker entdeckten die Brasshouse-Sensation TOO MANY ZOOZ in der Union Square U-Bahn-Station, wo das Trio 2014 anfing Straßenmusik zu machen. Nachdem eines der von Passanten gefilmten Videos zum viralen Hit auf Reddit und Youtube wurde, gingen die Verkaufszahlen sowohl bei digitalen Downloads als auch bei ihren CDs durch die Decke. So spielten sich TOO MANY ZOOZ nicht nur in die Herzen zahlreicher Fans, sondern auch auf die Agenda von Weltstars wie Questlove und Beyoncé. 2017 ist New Yorks heißester Exportschlager mit dem aktuellen Album „Subway Gawdz“ (2016) im Gepäck auf Tour.


Vergangene Termine